Ein Jahr SECONTRADE – wir feiern beim IERC 2019

Wie schnell die Zeit vergeht! Schon seit einem Jahr bringen wir Verkäufer und Käufer von Sekundär-Rohstoffen europaweit erfolgreich zusammen. Unser einjähriges Jubiläum feiern wir beim „International Electronics Recycling Congress 2019“. Da wir vor einem Jahr hier Secontrade zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert haben, möchten wir auch unser Jubiläum beim IERC 2019 in Salzburg feiern.

Erster Geburtstag auf der IERC 2019

SECONTRADE beim IERC 2019

Da wir viele unserer aktuellen Traderinnen und Trader auf dem IERC 2019 wissen, nutzen wir die Möglichkeit uns für die Treue zu bedanken. Mit Geburtstagskuchen wollen wir gemeinsam das Bestehen und den Erfolg der Plattform feiern. SECONTRADE-Geschäftsführerin Brigitte Reich und UFH-Geschäftsführerin Marion Mitsch sind vor Ort am SECONTRADE-Stand vertreten. Egal ob Erfahrungsaustausch, offene Fragen, Anmerkungen zur Plattform oder auch einfach ein gemütliches Stück Geburtstagskuchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Blick in die Zukunft

Wir sind stolz auf unser stabiles Netz an Anbietern und Abnehmern, die SECONTRADE für den Handel von Sekundär-Rohstoffen nutzen. Neben dem einjährigen Bestehen wurde im Jänner 2019 die 10.000 Tonnen Marke bei den angebotenen Rohstoffen geknackt und damit ein weiterer Meilenstein erreicht. Unsere aktiven Trader sind bis dato besonders im DACH-Raum ansässig. Wie aber beispielsweise auf der Ecomondo 2018 deutlich wurde, ist die Digitalisierung des Rohstoffhandels auch in anderen europäischen Ländern von großem Interesse. Unser Fokus im Jahr 2019 liegt daher auf der internationalen Erweiterung der Plattform und des Kundenstamms. Dadurch wird es möglich sein, neue Quell- und Zielländer für Sekundär-Rohstoffe zu finden oder den Binnenhandel in einzelnen Ländern zu erleichtern. Natürlich sind auch 2019 einige neue Features für die Plattform geplant, um sie noch komfortabler und benutzerfreundlicher zu gestalten.

Was erwartet Sie am IERC 2019?

Wie gewohnt bringt der IERC 2019 in Salzburg wieder über 500 internationale Produzenten, Recycler, Recycling Verbände uvam. zusammen. Es werden neue Technologien, Regulierungen und Prozesse zum Thema Recycling, sowie der Wert der Rohstoffe diskutiert. Mitunter geht es um die Herausforderungen der Kreislaufwirtschaft oder die Relevanz von Recycling beim Erreichen von Zielen im Bereich Nachhaltigkeit. Gespannt können wir auch dem Round Table entgegenblicken, an dem die Auswirkungen und Chancen der chinesischen Schrott-Import Restriktionen diskutiert werden.