SECONTRADE: Europas erster digitaler Marktplatz für Sekundär-Rohstoffe ist erfolgreich durchgestartet

SECONTRADE, Europas erster Online-Marktplatz für den Handel mit Sekundär-Rohstoffen hat einen erfolgreichen Start hingelegt und weitet seine Online-Aktivitäten aus.

Secontrade.com ist die erste internetbasierte B2B-Plattform für Anbieter und Abnehmer von Sekundär-Rohstoffen aus ganz Europa. Die innovative Onlineplattform hilft Recyclingbetrieben und Rohstoffhändlern passende Abnehmer oder Anbieter zu finden und einfach, schnell und sicher Sekundär-Rohstoffe zu traden.

Zahlen einer Erfolgsgeschichte. Seit dem Start im Jänner 2018 erfolgten bereits 140 Registrierungen aus 12 Ländern. „Recycling-Material im Wert von 2,3 Millionen Euro wurden in den ersten acht Monaten auf secontrade.com abgewickelt. Damit ist unsere Online-Plattform Europas größter digitaler Marktplatz für Sekundär-Rohstoffe“, zeigt sich Robert Töscher, verantwortlich für Finanzen, mit der Entwicklung von SECONTRADE hochzufrieden. „Und dies, obwohl die Vorbehalte gegenüber einer Digitalisierung in der Abfallbranche noch recht groß sind“, so Töscher.

SECONTRADE nimmt Kundenwünsche ernst. Aus diesen Feedbacks haben sich inzwischen einige interessante neue Features ergeben, die bereits umgesetzt wurden: „Um besser auf die aktuelle Angebots- und Nachfragesituation auf dem Rohstoffmarkt reagieren zu können, haben wir einen Rohstoff Alarm integriert. Unsere Abnehmer werden nun automatisch verständigt, wenn die von ihnen gewünschten Rohstoffe auf SECONTRADE angeboten werden“, beschreibt Brigitte Reich, verantwortlich für Kommunikation und Vertrieb, eine der Neuerungen. „Auch ein Klick auf den neuen Marktüberblick lohnt sich. Hier haben unsere Nutzer die wichtigsten Preisindizes immer im Blick und der SECONTRADE Blog informiert über jüngste Aktivitäten und Events.“

Viele Ideen für die Zukunft. Nach langjährigen Erfahrungen im Bereich der „analogen“ Recyclingbranche sieht die Initiatorin Marion Mitsch noch mehr Potenzial für die Zukunft der Plattform: „Durch SECONTRADE wurde dem Team ein völlig neues Umfeld eröffnet. Wir freuen uns, zukünftige Tools gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln zu können.“