Secontrade am IERC 2018 in Salzburg

Von 17. – 19. Jänner 2018 fand der 17. „International Electronics Recycling Congress“ in Salzburg statt. SECONTRADE war mit einem Stand dabei und hat die neue Online-Plattform für Sekundär-Rohstoffe vorgestellt. Ein voller Erfolg!

Rund 500 Branchenexperten aus 42 Ländern nahmen an dem alljährlichen Kongress teil, um über aktuelle Marktentwicklungen und technologische Trends zu sprechen. Ein ideales Umfeld für die internationale Vorstellung von SECONTRADE – dem digitalen Marktplatz für Sekundär-Rohstoffe. Das Interesse war groß und Marion Mitsch, Geschäftsführerin UFH Holding, und Brigitte Reich, Geschäftsführerin Secontrade, berichteten den Besuchern über die Vorteile, die die Digitalisierung des Rohstoffmarktes bringt.

Die Online-Plattform hilft Recyclingbetrieben oder Rohstoffhändlern, passende Abnehmer oder Anbieter zu finden und erleichtert die Abwicklung. Maßgeschneiderte Benachrichtigungen informieren über attraktive Angebote für den gewünschten Rohstoff. Gebote werden nach dem Bestbieterprinzip gereiht und den Zuschlag erteilt der Anbieter.