Messing

Gefragter Werkstoff Messing

Hauptbestandteile von Messing sind Kupfer und Zink, je nach Zusammensetzung kann die Kupferlegierung unterschiedliche Eigenschaften annehmen. Gute Leitfä̈higkeit, Korrosionsbeständigkeit und hohe Stabilität machen Messing zu einem modernen Werkstoff. Steckverbindungen und Kontakte aus Messing lassen sich in der Elektronik finden. Lager, Ventile, Turbinen oder Schaufelräder im Anlagenbau werden daraus ebenso hergestellt wie Kühler oder Wärmetauscher in Fahrzeugen. Seiner edlen Anmutung verdankt es weitreichenden Einsatz bei Beschlägen, Griffen, Schmuckwaren oder Kunstgegenständen.

Lukrative Legierung

Die wiederholte Nutzung von Messing steht hoch im Kurs. Fast alle Messingerzeugnisse können wieder zur Rohstoffgewinnung dienen. Die Wiederverwertung von Messing ist natürlich überaus nachhaltig. Wie bei allen Metallen spart das Recycling Kosten und Emissionen, Messing kann sehr gut recycelt werden. Je reiner das Material und je höher der Kupferanteil umso besser ist in der Regel der erzielte Preis.