Glas

Glas: Durchsichtiger Recyclingprozess

Glas wird zum größten Teil aus Sand, Kalk und Soda produziert. Der größte Vorteil des mineralischen Werkstoffes: Glas lässt sich ohne Qualitätsverlust immer wieder recyceln. So entsteht im Kreislauf immer ein neues, vollwertiges Glaserzeugnis das zusätzlich Primär- Rohstoffe und Energie einspart.

Wichtiger Beitrag zum Rohstoff-Schutz

Die elementaren Bestandteile der Glasproduktion bleiben im Kreislauf erhalten. Das betrifft vor allem die Inhaltsstoffe:

  • Siliziumdioxid (Quarz, Sand, Kieselsäure)
  • Natriumkarbonat (Soda, Glaubersalz)
  • Kaliumkarbonat (Pottasche)
  • Kalziumkarbonat
  • Magnesiumkarbonat (Kalk mit Magnesiumgehalt/Dolomit)
  • Feldspat (Tonerde, Bauxit)

Glas-Kreislauf besonders wirkungsvoll

Pro Jahr bringt Österreich einen beträchtlichen Teil zurück in den Kreislauf (z. B. in 80.600 Sammelbehältern rd. 317.000 t Altglas, davon 273.000 t Flaschen und andere Verpackungsgefäße (Quelle: rundgehts). Der Altglasanteil beträgt bei Grünglas bis zu 90 % und bei Weißglas bis zu 60 %. (Quelle: Bundes-Abfallwirtschaftsplan 2017 Teil 1). Neben den aus dem Haushalt bekannten Hohlglaskörpern ist der Flachglasbruch von entscheidender Bedeutung. Rd. 85% des gesammelten Flachglases kommt aus Gewerbe und Industrie zurück in den Kreislauf, der Rest wird an Sammelstellen abgegeben. Auch aus altem Fensterglas kann leicht wieder eine neue Scheibe entstehen.

Altglasanteil in Prozent

Quelle: Bundes-Abfallwirtschaftsplan 2017 Teil 1

Glas-Herstellung mit Recycling-Anteilen

Generell ist die Sortenreinheit bei Glas von entscheidender Bedeutung. Nach dem Brech- und Sortierungsprozess wird das Altglas mit Glasrohstoffen eingeschmolzen und neue Glasverpackungen entstehen. Flachgläser wie Fensterglas, Verbundglas (Autoscheiben), Sekuritglas, Isolierglas, Spiegelglas oder Drahtglas werden getrennt gesammelt. Ohne anhaftende Verschmutzungen und Störstoffe können sie einer Verwertung zugeführt werden. Gewonnen wird daraus in der Regel Flachglasgranulat, das zu vielen neuen Produkten weiterverwertet werden kann. Darunter neues Floatglas oder Gussglas, Behälterglas, Glasfasern zur Dämmung oder Reflexperlen - als leuchtendes Beispiel für Sicherheit im Straßenverkehr.

Glas auf SECONTRADE

Flachglas

Mehr erfahren