Rohstoffe

Primär-Rohstoffe und Sekundär-Rohstoffe
halten die Wirtschaft am Laufen

Unsere benötigten Primär-Rohstoffe werden aus natürlichen Ressourcen meist mit Hilfe aufwändiger Produktionsprozesse gewonnen.

Ein höherer Energieverbrauch, große Mengen an CO2-Emissionen und die Problemstellung der begrenzten Ressourcen kommen hier zum Tragen. Durch die Aufbereitung von Reststoffen und Abfällen können viele wiederverwertbare Materialien als Sekundär-Rohstoffe erneut im Produktionsprozess eingesetzt werden.

Wichtige Rohstoffe behalten ihren Wert

In vielen Fällen werden Sekundär-Rohstoffe ohne Qualitätsverlust recycelt und neue Produkte können daraus gewonnen werden.

Darüber hinaus ist der Energieeinsatz bei der Wiederverwertung deutlich geringer und Abfälle wie das Abraummaterial bei den Primärmetallen können gar nicht erst entstehen.

Das Recycling von Nichteisenmetallen, Eisen, Kunststoffen, Glas und vielen weiteren Rohstoffen hält die Industrie so umweltschonend wie möglich am Laufen. Die professionelle Verwertung und der Großhandel sind heute europaweit vernetzt, damit die benötigten Mengen immer in ausreichendem Maße verfügbar sind.

SECONTRADE sorgt für den gewinnbringenden Handel mit Sekundär-Rohstoffen.

Sekundär-Rohstoffe von entscheidender wirtschaftlicher Bedeutung

Händler von Sekundär-Rohstoffen sind bedeutende Zulieferer für die Industrie und sorgen dafür, dass Wertstoffe der Wiederverwertung wieder zugeführt werden können. Die reine Großhandelsbranche ist volkswirtschaftlich überaus relevant und wird meist stark unterschätzt. Die WKO geht von einem Umsatzvolumen in Österreich von rund 2 Mrd. Euro aus. (Quelle: WKO) Besonders für Volkswirtschaften die Rohstoffe importieren müssen, ist Recycling zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. Recycling-Unternehmen mit einem Schwerpunkt in diesem Bereich, haben eine gute Chance ihre Wachstumsgeschwindigkeit aufgrund steigender Primär-Rohstoffpreise stark zu erhöhen.

Ressourcen-Schonung durch Wiederverwertung

Sekundär-Rohstoffe schützen die Umwelt mehrfach. Durch die Wiederverwertung jeder Tonne Stahl- und Eisenschrott kann beispielsweise der Abbau von 1,5 Tonnen Eisenerz vermieden werden. Emissionen werden deutlich reduziert. Eine Tonne Stahlschrott spart beispielsweise CO2 in der gleichen Menge ein, andere Rohstoffe stehen nicht viel nach.

3.291.400 t eingespartes CO2 1t Rohstoff = 1t C02

Rohstoff-Recycling Österreich Tonnen / Jahr

2.600.000 t Altmetall
317.000 t Glas
292.000 t Kunststoffverpackung
82.400 t Elektroaltgeräte
Quelle: rundgehts

Nachhaltige Rohstoff-Verwertung

Die Sicherung kritischer Metalle wird immer wertvoller. Um eine stetig wachsende Nachfrage zu befriedigen, setzt Europa zunehmend auf geschlossene Kreisläufe sowie die Rückgewinnung kostbarer Wertstoffe. Die natürlichen Rohstoffquellen sind endlich, eine qualitative Wiederaufbereitung sichert, dass sie nicht verloren gehen.

Wiederverwendung statt Verschwendung

Durch die Wiedergewinnung der Rohstoffe profitiert die Umwelt auf jeder Ebene. Deponiemengen, Klimagasemissionen und Verschmutzung werden entscheidend reduziert. Fachgerechte Aufbereitung ist der zentrale Beitrag zur nachhaltigen Ressourcenschonung.

Reduktion Energieverbrauch

Aluminum 90–97%
Stahl 47–74%
Papier 23–74%
Glas 4–32%

Reduktion Luftverschmutzung

Aluminum 95%
Stahl 85%
Papier 74%
Glas 20%

Reduktion Wasserverschmutzung

Aluminum 97%
Stahl 76%
Papier 35%

Reduktion Abraumverschmutzung

Aluminum 99%
Stahl 97%
Glas 80%

Reduktion Wasserverbrauch

Stahl 40%
Papier 58%
Glas 50%
Quelle: World Resources Forum, S. 194

Rohstoff-Handel auf SECONTRADE

Alle angebotenen Sekundär-Rohstoffe werden durch die Verwertung von Abfällen wiedergewonnen. Die Anbieter auf der Plattform versorgen den Markt mit der gewünschten Qualität und liefern dafür individuell die nötige Zertifizierung. Alle Bieter profitieren so vom besten Material zum besten Preis.

Jetzt registrieren Mehr zum Handelsprinzip

Die aktuellsten Trades

2 t AT Cu-Raff (19 12 03 AN) 2 t 2018-11-27 Details
100 t AT Kompressoren, entfrachtet (16 02 16 AN) 100 t 2018-11-27 Details
2 t AT Alu-/Cu-Kühler (19 12 03 AN) 2 t 2018-11-20 Details
Alle Trades anzeigen